Je nach Anwendungsfall setze ich für Wordpress-Projekte frei verfügbare Open-Source Plugins ein oder greife auf kostenpflichtige Plugins zurück. Unter einigen Fällen ist auch die individuelle Entwicklung eines Wordpress-Plugins nötig.

Mögliche Gründe dafür:

  • Die gewünschte Funktion wird von keinem bestehenden Plugin angeboten.
  • Die gewünschte Funktion wird bereits angeboten, aber ...
    • ...das entsprechende Plugin ist aber viel umfangreicher, daher ist der Overhead zu groß.
    • ...die Softwarequalität ist nicht ausreichend oder das Plugin wird nicht mehr gewartet.
    • ...die Performance ist nicht ausreichend.