Datenschutzkonforme Webanalyse mit Piwik

Ich möchte dir heute Piwik vorstellen. Piwik ist eine datenschutzkonforme Web-Analytics Software, die hinsichtlich Funktionalität an Google Analytics angelehnt ist. Piwik ist Web-basiert und benötigt seit der Version 1.5 kein Flash, daher funktioniert es auch auf allen Smartphones und Tablets.

Datenhoheit

Der größte Vorteil gegenüber Google Analytics (GA) ist, dass du mit Piwik die volle Kontrolle über deine Daten behältst. Bei GA werden die Daten nach Übersee übertragen und weiterverarbeitet.

Transparenz

Außerdem ist Piwik Open Source und es ist somit transparent, wie die Besucherdaten verarbeitet werden. Bei Bedarf lässt sich Piwik auch an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Kosten

Piwik selbst ist kostenlos, es muss lediglich gehostet (auf einem Server installiert) werden. Auf Anfrage kann ich gerne einen Piwik-Test Account für dich einrichten. Für meine Kunden sind die Hosting-Gebühren im Webhosting-Tarif inkludiert.

Funktionen

Die wichtigsten Funktionen von Piwik sind die Statistiken über die Anzahl und Herkunft (Suchmaschine, Link, direkter Besucher) der Besucher sowie die aufgerufenen Seiten. Alle Daten werden im Zeitverlauf dargestellt und können nach Tagen, Wochen oder Monaten gruppiert werden.

Nachteile

Das häufig verwendete Google AdWords kann nicht so gut wie mit GA integriert werden. Mit speziellen Tracking Parametern ist es aber eingeschränkt möglich. Und wie schon erwähnt muss Piwik selbst gehostet werden, ist daher nicht grundsätzlich kostenlos.

 

Neuen Kommentar schreiben